Mitglied im Chorverband Rheinland-Pfalz
Inhaber der Zelterplakette und des Wappenschildes von Rheinland-Pfalz

Männerchor – Pop- & Gospelchor – Kinderchor – Tanzgruppe – Fastnachtsabteilung
Kindertanzgruppe – Theatergruppe – Djembé Trommelgruppe

Archiv Kurzmeldungen

April / Mai / Juni 2021

Corona-Testzentrum im Sängerheim

Bild des Testzentrums Mitte April wurde der GV angefragt, ob er seine Räumlichkeiten für das Pfeddersheimer Testzentrum zur Verfügung stellen würde. Für uns war es Ehrensache, diese Aktion zu unterstützen. Vom 23. April bis 22. Juni 2021 wurden jeden Dienstag Nachmittag Mitbüger*innen nach Voranmeldung getestet. Das Testzentrum wurde in dieser Zeit gut angenommen.

Der Gesangverein unterstützte diese Aktion gerne. Danke auch an die ehrenamtlichen Helfer des DRK, die das Testzentrum betrieben.

März 2021

Baum- und Hofpflege im Sängerheim

Bild der Arbeiten an Hof und BaumDas Märzwetter nutzen unsere Männer vom Bautrupp und legten den Baum am Eingang zum Hof frei (links), damit dieser besser mit Nährstoffen versorgt wird und weitere 40 Jahre gedeihen kann. Mit den herausgenommenen Steinen wurde das unschöne Loch mitten auf dem Hof zugedeckt und damit eine Unfallquelle beseitigt (rechts oben).

Alle Arbeiten geschahen unter Beachtung der Corona-Regeln. Wir bedanken uns bei der Sandgrube (Michael) Antz, welche uns mit Erde und Sand unterstützte.

Fastnacht 2021

„Geschäfte zu, die Öffnung weit,
trotz Corona in die Fastnachtszeit“

Bild von der Ausgabe der FastnachtspacketeDurch die Pandemie mussten wir unsere traditionelle Fastnacht 2021 absagen. Als Ausgleich boten wir eine „Fastnacht zum Mitnehmen“. Unser Fastnachtspaket beinhaltete eine Flasche Pfeddersheimer Wein, einem halben Ring Fleischwurst, 4 Weck, Luftschlangen und, damit es auch eine Fastnacht wird, 2 DVD mit den Highlights der Jahre 2016 bis 2020.

Wir bedanken uns bei allen Fastnachtsbegeisterten für ihre Teilnahme. Ein besonderer Dank geht an das Weingut Goldschmidt, das Reformhaus Franz, an Marion Daibel, Hans-Joachim Reyl und Günther Bleise, die uns mit Geld- und Sachspenden unterstützten. Und an alle Käufer unseres Packets, welche den Kaufpreis großzügig aufrundeten.

Fastnachtsfenster im ehemaligen Kaufhof

Spass uff de Gass´ fand 2021 in den Schaufenstern des ehemaligen Kaufhofs statt, organisiert durch das Projektteams „Kämmererstr. 24-32“.

Bild unseres Fensters im ehemaligen Kaufhof An dieser Aktion beteiligte sich auch der Gesangverein 1845 e.V. Pfeddersheim mit einem vierfarbbunt gestalteten Fenster direkt in der Kämmererstraße. Ausgestellt waren Orden und Motive aus vielen vergangenen Kampagnen.

Januar 2021

Spende für behindertengerechte Toilette

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde nahm unser 1. Vorsitzender Bernhard Steinke im Sängerheim eine großzügige Spende des Ordens der Freunde des Pfeddersheimer Weins, überreicht durch den Vorsitzenden Werner Gradinger, entgegen.

Bild SpendenübergabeDer Reinerlös inklusive Spenden aus der von der Rheinhessischen Weinkönigin Eva Müller moderierten Benefizweinprobe „Sommerwein in Pfeddersheim“ des Weinordens wurde für soziele Projekte eingesetzt. Bei der Auswahl, so Gradinger, stand nicht nur der Erhalt des Paternusbades, das ebenfalls großzügig bedacht wurde, im Vordergrund, sondern auch die Einrichtung einer Toilette für behinderte Menschen im Sängerheim des Gesangvereins 1845 e.V..

Werner Gradinger dankte noch einmal allen ehrenamtlichen Akteuren und Protagonisten, ohne die eine Durchführung der Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre. Auch galt sein Dank den beteiligten Winzern, die dem Weinorden großzügig entgegenkamen und maßgeblich zum Spendenergebnis beigetragen hatten, sowie der Firma Renkenberger für die kostenlos zur Verfügung gestellte Mikrofonanlage nebst Beleuchtungstechnik. Dem Dank schloß sich Bernhard Steinke an.

Weihnachten 2020

Weihnachtsbaumaktion vorm Sängerheim

Um das Jubiläumsjahr, welches Corona zum Opfer fiel, doch noch gemeinsam ausklingen zu lassen, hatte sich der GV 1845 Pfeddersheim etwas ganz Besonderes ausgedacht.

Bild der WeihnachstbaumaktionAlle Mitglieder, Freunde und Gönner waren eingeladen eine Kugel an den Weihnachtsbaum auf dem Parkplatz des Sängerheimes hängen und ein Bild von sich vor dem Baum zu machen und dies einzusenden.

Vielen Dank allen Mitwirkenden.

Dezember 2020

Baumspende für Martin-Luther-Haus

Bild des WeihnachtsbaumsSeit vielen Jahren ist es Tradition, dass der Gesangverein 1845 dem Martin-Luther-Haus und seinen Bewohnern einen Weihnachtsbaum spendet und die Sänger diesen schmücken. Corona machte dies etwas schwieriger. Der GV hat es sich trotzdem nicht nehmen lassen und auch 2020 wieder einen Baum gespendet. Dieser wurde durch die Leitung und Bewohner des Hauses selbst geschmückt.

September 2020

Büchermarkt im Sängerheim

Vom 19. bis 27.09. konnte ein einwöchiger Büchermarkt mit strengem Hygienekonzept (vorherige Anmeldung, max. 10 Personen im Saal, stündlicher Einlass, etc.) durchgeführt werden. Ein im November mit dem gleichen Konzept geplanter Büchermarkt wurde jedoch seitens des Gesundheitsamtes als „verbotener Flohmarkt“ verboten.

Sommer 2020

Kurze Probenzeit

Der Pop- und Gospelchor begann im Juni wieder mit den Chorproben. Die Dirigentin stellte ihre Scheune zur Verfügung, damit die sehr strengen Hygienebestimmungen für Chöre eingehalten werden konnten. Im September kehrten die Sängerinnen wieder ins Vereinsheim zurück – bis zum erneuten Lockdown im November.

Bild der Happy Voices bei der Corona-ChorprobeDie Djembé‐Trommel­gruppe nahm die Proben Ende August unter dem gleichen Hygienekonzept wieder auf, musste diese aber ebenso wieder Ende Oktober einstellen. Der Chorgemeinschaft 1845/1876 erging es noch schlechter. Da die Männer mit wenigen Ausnahmen den Risikogruppen angehören, konnten diese seit April keine Singstunden durchführen. Dies betraf auch unsere Tanzgruppen.

18. März 2020

Sängerheim muss schließen

Auch unser Gesangverein war Ende März durch die Pandemie und den damit verbundenen Lockdown betroffen. Das Sängerheim musste geschlossen werden, alle Versammlungen, Veranstaltungen und Proben mussten entfallen.