Mitglied im Chorverband Rheinland-Pfalz
Inhaber der Zelterplakette und des Wappenschildes von Rheinland-Pfalz

Männerchor – Pop- & Gospelchor – Kinderchor – Tanzgruppe – Fastnachtsabteilung
Kindertanzgruppe – Theatergruppe – Djembé Trommelgruppe

Archiv Kurzmeldungen ‐ 2020 bis Heute

April

Neuer Bücherschrank und neuer Platz

Es gibt einen neuen Bücherschrank in Pfeddersheim. Hier kann sich jeder Bücher mitnehmen, aber auch Bücher ablegen, so dass immer wieder neue Bücher für eifrige Leser vorhanden sind. Der neue Bücherschrank war notwendig geworden, nachdem der alte durch die Zeit gelitten hatte.

Bild des Bücherschranks Es ist ein Projekt des GV 1845 Pfeddersheim und es gibt einige Helferinnen und Helfer, die zum Gelingen beigetragen haben.

Der Vorstand des GV 1845 hat die Mittel bereitgestellt, die Ortsverwaltung Pfeddersheim hat die Erlaubnis für die Aufstellung gegeben.

Ivan Velic (Velic Container- und Hausmeisterdienst) hat die Unterkonstruktion gebaut, Daniela Gramm hat die Schriften geplottert. Beim Aufbau und der Ausstattung haben Helmut Martin, Bernhard Steinke, Kornelia und Wolfgang Mayer mit angepackt.

Wolfgang Mayer und Markus Rübel werden sich zukünftig um den Bücherschrank kümmern, sie hoffen dabei auf die Unterstützung von allen Nutzerinnen und Nutzern.

Schön, dass alles gut geklappt hat und der neue Bücherschrank jetzt für alle Leserinnen und Leser offen ist.

2023

November

Fenstertausch im Sängerheim

Im November wurden die Fenster in Anbau und hinterem Gebäudeteil gegen energetisch besser Isolierte ausgetauscht. Speziell die Glasbausteine in Flur und hinteren Toiletten mit ihrem geringen Dämmwert waren fällig. Der Austausch der Fenster erfolgte durch die Firma Fenster-Klotz aus Worms.

Neue Fenster und das Drum und DranDie vorbereitenden Arbeiten, wie Räumen der Zimmer und Abbruch der Glasbausteine wurden in gewohnter Weise durch unsere „Männer vom Bau“ erledigt. Dazu gehörten auch die Abfuhr des Abbruchmaterials. Abschließend erfolgte der elektrische Anschluss der neuen Rollläden, Montage von Fensterbänken an den ehemlaigen Glasbausteinen und Verputzen der Abbruchstellen.

Danke Beppl, Norbert, Berthold, Bernhard und Michael.

11. November

Närrisch in die 5. Jahreszeit

Am 11.11.2023 um 19:11 Uhr war es endlich wieder so weit. Die Aktiven der Fastnacht traffen sich, um gemeinsam in die 5. Jahreszeit zu starten. Zwischenzeitlich ist die Bring-Mit-Party zur Tradition geworden.

Bild der GardeoldiesNachdem alle eingetroffen und eingestimmt waren, gab es dieses Jahr noch eine kleine Überraschung. Die Garde-Oldies trauten sich noch einmal zu (mehr oder weniger schwungvoll) die Beine zu werfen. Mehr als 15 Jahre ist es mindestens her, als die ein oder andere das letzte Mal im Gardekostüm steckte. Umso schöner, dass diese Gruppe noch einmal auftrat.

Danach ging es bis spät in den Abend mit Musik und Tanz weiter. Wir sind bereit für die neue Kampagne!

31. Oktober

Geisterzeit im Kreativwerk

Zum 2. Mal feierten wir mit unserer Jugendabteilung Halloween im Kreativwerk. Gruslig schaurig verkleidete Kinder hatten viel Spaß beim Kürbisbasteln. Gemütlich ging es für die kleinen Hexen und Geister beim Lagerfeuer mit Stockbrot, Hotdogs und Marshmallows weiter.

Bild von Halloween im KreativwerkNatürlich durfte bei Sing & Dance das Singen und Tanzen nicht fehlen. Mit den einstudierten Halloweentänzen begeistern die Kindern die Eltern und Gäste. Alle Pfeddersheimer Kinder die durch die Straßen zogen, durften sich ebenfalls über „Süßes oder Saures“ freuen.

August/September

Neue Decke für den Keller im Hof

Die letzte Augustwoche nutzten unsere Männer vom Bautrupp, um die in die Jahre gekommene Betondecke des Kelleranbaus zu erneuern.

Bild der Arbeiten im HofBeppl hatte schon in den Wochen zuvor viel Vorarbeit geleistet und den größten Teil des alten Belags entfernt. Jetzt hieß es am Dienstag weg mit dem Rest. Anschließend ab Mittwoch Betonieren des neuen Belags, wobei uns der Regen am Freitag um einen Tag zurückwarf, Samstagsarbeit war angesagt. Am folgenden Montag blieb dann nur noch Aufräumen, Altmaterial entsorgen und überzählige Baustoffe zurück bringen.

Danke unseren Männern Beppl, Norbert und Bernhard!

April

Wormser Energieeffizienz-Siegel

Von Juni 2022 bis April 2023 beteiligte sich der Gesangverein an der „Energiekarawane KKMU & Vereine in Worms 2022-23“. In mehreren Audits wurde das Sängerheim auf Energieeffizienz begutachtet. Wir konnten viele Anregungen für Energiesparmaßnahmen aufnehmen und unsere bisherigen Anstrengungen wurden positiv bewertet. Es bleibt aber noch viel zu tun, was wir in den nächsten Jahren angehen werden.

Bild der Verleihung der TeilnahmeurkundeIm Rahmen der Abschlussveranstaltung durfte unser 1. Vorsitzender Bernhard Steinke die Auszeichnung „Pro-Klima Worms“ aus den Händen von Bürgermeisterin Stephanie Lohr entgegen nehmen.

April

Vorstandstagung Thallichtenberg

Auch 2023 ist der Vorstand an Wochenende 01./02.04. zusammengekommen,diesmal in der Jugendherberge Thallichtenberg. In 2 Tagen voller guter Gespräche und jede Menge toller Ideen gab es viele Pläne die noch umgesetzt werden möchten. Wir konnten aber auch auf ein erfolgreiches letztes Jahr zurückblicken.

Bild zum VorstandsworkshopViele Themen haben wir an diesem Wochenende auf der wunderschönen Burg in Thallichtenberg besprochen. Vieles haben wir uns vorgenommen: von der Förderung der Jugend, bis hin zur Renovierung des Vereinheims. Wenn du uns dabei unterstützen möchtest, dass das Kreativwerk weiterhin ein Zentraler Treffpunkt in Pfeddersheim zur Förderung von Kultur bleibt, sprech uns gerne an.

März

Vereinsschießen der SG

Bild unserer MannschaftenBeim diesjährigen Vereinsschießen der SG Pfeddersheim nahmen wie auch wieder mit 2 gemischten Mannschaften teil. Unsere „Zweite“ belegte mit 500,8 Ringen den 14. Platz, die „Erste“ mit 495,2 Ringen Platz 18. Bei 24 teilnehmenden Mannschaften sind das sehr gute Ergebnisse für unsere Freizeitschützen. Gratulation und danke für's mitmachen.

13. März

Vorstand wieder gewählt und ergänzt

Bild unseres VorstandesZügig konnte der wiedergewählte 1. Vorsitzende Bernhard Steinke die Jahreshauptversammlung durchführen. Nach den Berichten des Vorstandes über das vergangene Jahr und deren Entlastung, wurde der bisherige Vorstand wieder neu gewählt. Der Vorstand freut sich über die beiden Neuzugänge Celine Morin und Mira Stahlheber.

8. Februar

Herzlichen Glückwunsch Willi

Bild Willi und GratulantenIm Februar 2023 konnte unser Ehrenvorsitzender Willi Mauerer seinen 90. Geburtstag feiern. Zahlreiche Gratulanten gaben sich in den Räumen des Sängerheims die Ehre und gratulierten ihm zu diesem Ehrentag. Auch wir sagen „Herzlichen Glückwunsch Willi“

2022

11. Dezember

Weihnachten im Kreativwerk

Weihnchtsfeier im KreativwerkNach 2 Jahren Coronazwangspause war es endlich soweit. Weihnachtsfeier im GV.

Der Saal war feierlich geschmückt und viele fleißige Bäckerinnen (aus allen Gruppen) hatten 240 Muffins gebacken, die an die Gäste verteilt wurden. Durch das Programm führten gekonnt Conny Franz (hatte auch die Organisation übernommen) und Wolfgang Mayer.

Vor der Begrüßung, der zahlreich erschienen Gäste durch Bernhard Steinke, erfreute die Djembé Trommelgruppe (Leitung: Alexis Luse und Alphonse Saraoua) das Publikum. Die Chorgemeinschaft (Leitung: Christian Bitsch) und Happy Voices (Leitung: Ilka Bork) begeisterten mit gelungenen Liedbeiträgen.

2 große Ehrungen standen an diesem Nachmittag noch an. Willi Mauerer wurde für 75 aktives Singen und Karlheinz König für 50 Jahre als Kassierer geehrt. Der Verein ist sehr stolz auf die Beiden.

Weihnchtsfeier im KreativwerkUnsere beiden neuen Gruppen, Sing and Dance (Leitung: Leika Schlosser, Lisa Lehrmoser und Celine Morin) und die Kindertheatergruppe (Leitung: Margrit Günther, Maria Tiro und Konni Mayer) waren faszinierend anzusehen. Schön wieder so viele Kids in den eigenen Reihen zu sehen. Sie sangen, tanzten und schauspielerten was „das Zeug“ hielt (Bravissimo weiter so). Zum Schluss einer phantastischen Veranstaltung kam der Nikolaus und brachte allen Kindern Geschenke mit.

Auch bei den erwachsenen Trainerinnen und Helfern wurde sich sehr herzlich bedankt. Der Verein bedankt sich auch bei Ortsvorsteher Jens Till für die Unterstützung.

11. November

Kampagneneröffnung beim GV

Pünktlich um 11:11 Uhr (plus 8 Stunden) am 11.11. knallten in den Räumlichkeiten des Kreativwerks GV 1845 die Sektkorken. Zahlreiche Fastnachter des GV hatten sich eingefunden, um die Kampagne 2022/2023 mit einem „dreifach Helau“ zu begrüßen.

Kampagneneröffnung beim GV Nach einer kurzen Rede durch Sitzungspräsident Bernhard Steinke, stimmten sich die Aktiven in geselliger Runde mit Schunkeln, Polonaisen und Tanzeinlagen auf die kommende Kampagne ein.

11. September

Tag der Vereine

Bild unseres Standes am Tag der Vereine 2022 Am Tag der Vereine beteiligten wir uns mit einem Informationsstand. Hier gab es ein reges Kommen und Gehen interessiertenr Besucher. Unsere Nachwuchsgruppe „Sing & Dance“ begeisterte die Gäste am Nachmittag mit einer Tanzeinlage.

Unsere „Happy Voices“ trugen im Anschluß zum Gelingen des ökumenischen Gottesdienstes am Trullo bei.

14. August

Pfeddersheimer Markt

Bild unseres Beitrag zum Umzugs Beim Umzug an Pfeddersheimer Markt waren wir wie jedes Jahr mit einem Beitrag aktiv. Alle Gruppen waren beteiligt, Groß und Klein hatten einen Riesenspaß.

Juni/Juli

Neue Gruppen im Haus

Im Juni 2022 konnten wir gleich mit zwei neuen Jugendgruppen starten.

„Sing & Dance“ für Kinder von 4 bis 7 Jahren und Kindertheater für Kinder von 8 bis 12 Jahre. Über den großen Zuspruch haben wir uns sehr gefreut und es hat uns gezeigt, wie wichtig es ist, Vereine vor Ort zu haben.

Doch damit nicht genug. Am 13.07.2022 hieß es zum ersten Mal „ran an die Bretter ‐ fertig ‐ los“. Um 19.00 Uhr startete der Brettspieletreff als neue Gruppe im Verein und dazu sind alle, die gerne spielen, ab 14 Jahre recht herzlich eingeladen.

März

Vorstandstagung Altleiningen

Wer sind wir, was wollen wir, wo wollen wir hin?

Unter diesem Motto haben wir uns als Vorstand an Wochenende 26./27.03.2022 in der Jugendherberge Altleiningen zusammengetroffen.

Nach 2 Tagen voller guter Gespräche und jede Menge toller Ideen, gab es viele Pläne die umgesetzt werden möchten.

Bild zum VorstandsworkshopWer sind wir?

Wir sind ein toller Verein, in dem vielseitige Kultur gelebt wird. Wir haben 2 Chöre, eine riesige Fastnachtsabteilung, Trommler und eine Theatergruppe.

Was wollen wir?

Traditionen bewahren und neuen Schwung ins Vereinsleben bringen.

Wo wollen wir hin?

Von der Gründung einer neuen Kinder‐ und Jugendgruppe (unter dem Motto Sing&Dance), über Ausweitung der Öffentlichkeitsarbeit, bis hin zur Modernisierung des Vereinheims, packen wir es jetzt gemeinsam an.

7. März

Frühlingserwachen im Sängerheim

😂

(Fast) pünktlich zum meterologischen Frühlingsanfang konnten wir unseren Probenbtrieb wieder aufnehmen.

Unter Beachtung der gültigen Corona-Regeln (3-G-Regel, Maskenpflicht bis zum Platz, Abstandsgebot, Anwesenheitlisten) begannen unsere Chöre, Trommler, Tanz- und Theatergruppen ab Montag, 07. März wieder mit den Proben.

1. März

Kinderkreppelkaffee „TO GO“

Leider konnte unser beliebter Kinderkreppelkaffee wegen Corona nicht statt finden. Gemeinsam mit unserem Ortsvorsteher und der TSG Pfeddersheim haben wir uns als Ersatz für unsere kleinen Gäste etwas besonderes einfallen lassen:

Plakat zum Kinderkreppelkaffee „TO GO“Alle maskierten Kinder bis 11 Jahre konnten sich Fastnachtdienstag eine Überaschungstüte, gefüllt mit einem Kreppel, einem Getränk, Luftschlangen und Luftballons, abholen. Unter allen Kindern wurden 3 Kinokarten für die schönsten Kostüme verlost.

Januar

Probenbetrieb bleibt eingestellt

Die Restriktionen der Corona-Verordnung und die rasche Ausbreitung des Virus lassen uns leider keine andere Wahl als die Einstellung unseren Probenbetriebs bis Ende Februar zu verlängern.

2021

Dezember

Baumspende für Martin-Luther-Haus

Bild des WeihnachtsbaumsEine lange gepflegte Tradition des Gesangverein 1845 ist die weihnachtliche Baumspende für das Martin-Luther-Haus in Pfeddersheim. Wir ließen es uns trotz Coron und ausgefallener Einnahmen aber nicht nehmen, einen Baum zu spenden. Im Unterschied zu 2020 durften wir den Baum unter Beachtung der gültigen Regeln auch schmücken. Wir wünschen den Bewohnern des Martin-Luther-Hauses eine frohes Weihnachtsfest.

November

Sängerheim erneut geschlossen

😥

Auf Grund der aktuellen Corona‐(Rechts)lage haben wir uns schweren Herzens entschlossen alle Veranstaltungen bis Mitte März abzusagen. Betroffen von Absagen sind:

  • Adventsfenster am 04.12.2021
  • Weihnachtsfeier am 11.12.2021
  • Neujahrsempfang am 09.01.2022
  • Damensitzung am 12.02.2022 und
  • Damensitzung am 19.02.2022

Ebenso ist unser Probenbetrieb betroffen, dieser wird bis zunächst Mitte Januar eingestellt. Die Restriktionen der Verordnung lassen uns in beiden Fällen leider keine andere Wahl. Wir bedauern dies sehr, zumal wir erst im August wieder mit den Proben beginnen konnten.

November

Wasserleitungen erneuert

Bild neue Wasserletung im KellerWir haben die etwas ruhigere Zeit im Oktober und November genutzt, um vorbeugend einen Teil unserer Wasserleitungen im Keller zu erneuern. Diese waren altersbedingt etwas marode und es Bestand die Gefahr eines Rohrbruchs.

Auch diese Arbeiten geschahen unter Beachtung der Corona-Regeln. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei der „Stiftung RWE für Worms“ für die finanzielle Unterstützung.

Juli

Dankeschön für Probenraum

2020 feierte Pfeddersheim einen coronakonformen gelungenen Kultursommer. Unter anderem begeisterte einen Abend die Pfeddersheimer Kultband Net for viel. Allerdings kann auch eine so super Band nicht ohne Proben auf die Bühne. Da es schwierig ist zu Coronazeiten eine geeignete Location zum Proben zu finden, stellte der GV 1845 Pfeddersheim kurzerhand sein Sängerheim zur Verfügung.

Bild Spendenübergabe Als Dankeschön überreichte die Band dem 1. Vorsitzenden des GV Bernhard Steinke einen Scheck über 250,- €. Die „Übergabe“ fand im Pfeddersheimer Marktstübchen statt.

Der Gesangverein sagt Danke.

April / Mai / Juni

Corona-Testzentrum im Sängerheim

Bild des Testzentrums Mitte April wurde der GV angefragt, ob er seine Räumlichkeiten für das Pfeddersheimer Testzentrum zur Verfügung stellen würde. Für uns war es Ehrensache, diese Aktion zu unterstützen. Vom 23. April bis 22. Juni 2021 wurden jeden Dienstag Nachmittag Mitbüger*innen nach Voranmeldung getestet. Das Testzentrum wurde in dieser Zeit gut angenommen.

Der Gesangverein unterstützte diese Aktion gerne. Danke auch an die ehrenamtlichen Helfer des DRK, die das Testzentrum betrieben.

März

Baum- und Hofpflege im Sängerheim

Bild der Arbeiten an Hof und BaumDas Märzwetter nutzen unsere Männer vom Bautrupp und legten den Baum am Eingang zum Hof frei (links), damit dieser besser mit Nährstoffen versorgt wird und weitere 40 Jahre gedeihen kann. Mit den herausgenommenen Steinen wurde das unschöne Loch mitten auf dem Hof zugedeckt und damit eine Unfallquelle beseitigt (rechts oben).

Alle Arbeiten geschahen unter Beachtung der Corona-Regeln. Wir bedanken uns bei der Sandgrube (Michael) Antz, welche uns mit Erde und Sand unterstützte.

Fastnacht (2)

„Geschäfte zu, die Öffnung weit,
trotz Corona in die Fastnachtszeit“

Bild von der Ausgabe der FastnachtspacketeDurch die Pandemie mussten wir unsere traditionelle Fastnacht 2021 absagen. Als Ausgleich boten wir eine „Fastnacht zum Mitnehmen“. Unser Fastnachtspaket beinhaltete eine Flasche Pfeddersheimer Wein, einem halben Ring Fleischwurst, 4 Weck, Luftschlangen und, damit es auch eine Fastnacht wird, 2 DVD mit den Highlights der Jahre 2016 bis 2020.

Wir bedanken uns bei allen Fastnachtsbegeisterten für ihre Teilnahme. Ein besonderer Dank geht an das Weingut Goldschmidt, das Reformhaus Franz, an Marion Daibel, Hans-Joachim Reyl und Günther Bleise, die uns mit Geld- und Sachspenden unterstützten. Und an alle Käufer unseres Packets, welche den Kaufpreis großzügig aufrundeten.

Fastnacht (1)

Fastnachtsfenster im ehemaligen Kaufhof

Spass uff de Gass´ fand 2021 in den Schaufenstern des ehemaligen Kaufhofs statt, organisiert durch das Projektteams „Kämmererstr. 24-32“.

Bild unseres Fensters im ehemaligen Kaufhof An dieser Aktion beteiligte sich auch der Gesangverein 1845 e.V. Pfeddersheim mit einem vierfarbbunt gestalteten Fenster direkt in der Kämmererstraße. Ausgestellt waren Orden und Motive aus vielen vergangenen Kampagnen.

Januar

Spende für behindertengerechte Toilette

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde nahm unser 1. Vorsitzender Bernhard Steinke im Sängerheim eine großzügige Spende des Ordens der Freunde des Pfeddersheimer Weins, überreicht durch den Vorsitzenden Werner Gradinger, entgegen.

Bild SpendenübergabeDer Reinerlös inklusive Spenden aus der von der Rheinhessischen Weinkönigin Eva Müller moderierten Benefizweinprobe „Sommerwein in Pfeddersheim“ des Weinordens wurde für soziele Projekte eingesetzt. Bei der Auswahl, so Gradinger, stand nicht nur der Erhalt des Paternusbades, das ebenfalls großzügig bedacht wurde, im Vordergrund, sondern auch die Einrichtung einer Toilette für behinderte Menschen im Sängerheim des Gesangvereins 1845 e.V..

Werner Gradinger dankte noch einmal allen ehrenamtlichen Akteuren und Protagonisten, ohne die eine Durchführung der Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre. Auch galt sein Dank den beteiligten Winzern, die dem Weinorden großzügig entgegenkamen und maßgeblich zum Spendenergebnis beigetragen hatten, sowie der Firma Renkenberger für die kostenlos zur Verfügung gestellte Mikrofonanlage nebst Beleuchtungstechnik. Dem Dank schloß sich Bernhard Steinke an.

2020

Weihnachten

Weihnachtsbaumaktion vorm Sängerheim

Um das Jubiläumsjahr, welches Corona zum Opfer fiel, doch noch gemeinsam ausklingen zu lassen, hatte sich der GV 1845 Pfeddersheim etwas ganz Besonderes ausgedacht.

Bild der WeihnachstbaumaktionAlle Mitglieder, Freunde und Gönner waren eingeladen eine Kugel an den Weihnachtsbaum auf dem Parkplatz des Sängerheimes hängen und ein Bild von sich vor dem Baum zu machen und dies einzusenden.

Vielen Dank allen Mitwirkenden.

Dezember

Baumspende für Martin-Luther-Haus

Bild des WeihnachtsbaumsSeit vielen Jahren ist es Tradition, dass der Gesangverein 1845 dem Martin-Luther-Haus und seinen Bewohnern einen Weihnachtsbaum spendet und die Sänger diesen schmücken. Corona machte dies etwas schwieriger. Der GV hat es sich trotzdem nicht nehmen lassen und auch 2020 wieder einen Baum gespendet. Dieser wurde durch die Leitung und Bewohner des Hauses selbst geschmückt.

September

Büchermarkt im Sängerheim

Vom 19. bis 27.09. konnte ein einwöchiger Büchermarkt mit strengem Hygienekonzept (vorherige Anmeldung, max. 10 Personen im Saal, stündlicher Einlass, etc.) durchgeführt werden. Ein im November mit dem gleichen Konzept geplanter Büchermarkt wurde jedoch seitens des Gesundheitsamtes als „verbotener Flohmarkt“ verboten.

Sommer

Kurze Probenzeit

Der Pop- und Gospelchor begann im Juni wieder mit den Chorproben. Die Dirigentin stellte ihre Scheune zur Verfügung, damit die sehr strengen Hygienebestimmungen für Chöre eingehalten werden konnten. Im September kehrten die Sängerinnen wieder ins Vereinsheim zurück – bis zum erneuten Lockdown im November.

Bild der Happy Voices bei der Corona-ChorprobeDie Djembé‐Trommel­gruppe nahm die Proben Ende August unter dem gleichen Hygienekonzept wieder auf, musste diese aber ebenso wieder Ende Oktober einstellen. Der Chorgemeinschaft 1845/1876 erging es noch schlechter. Da die Männer mit wenigen Ausnahmen den Risikogruppen angehören, konnten diese seit April keine Singstunden durchführen. Dies betraf auch unsere Tanzgruppen.

18. März

Sängerheim muss schließen

Auch unser Gesangverein war Ende März durch die Pandemie und den damit verbundenen Lockdown betroffen. Das Sängerheim musste geschlossen werden, alle Versammlungen, Veranstaltungen und Proben mussten entfallen.